Von Veröffentlicht am: 05/20204,5 min Lesezeit

Content Marketing auf LinkedIn

So profitieren Sie von der aktuell erfolgreichsten B2B-Plattform der Welt

690 Millionen Nutzer weltweit, über 14 Millionen in der DACH-Region: LinkedIn hat sich in vergleichsweiser kurzer Zeit zu der bedeutendsten B2B-Contentmarketing-Plattform auf dem Markt entwickelt und bietet Ihrem Unternehmen einzigartige Möglichkeiten für die Leadgenerierung und das Recruiting.

Durch differenzierte Fachartikel und Postings bauen Sie Ihren Expertenstatus auf LinkedIn auf, generieren Traffic und knüpfen neue Geschäftskontakte. Weiterhin gibt Ihnen diese Social Media Plattform die Möglichkeit, Ihre Arbeitgebermarke zu schärfen und so qualifizierte Fachkräfte für sich zu gewinnen. Was dafür wichtig ist, zeigen wir Ihnen in diesem Beitrag.

So performt Ihr Unternehmen auf LinkedIn erfolgreich:

Zählen Sie auf Ihre Mitarbeiter

Bei LinkedIn kann es am Anfang etwas schwierig sein, direkt auf eine angemessene Reichweite zu kommen. Binden Sie deshalb Ihre Kollegen in den Marketing-Prozess mit ein! So legen Sie ein erfolgsversprechendes Fundament für Ihre Reichweite. Wichtig ist ebenfalls, dass Ihre Mitarbeiter Sie bei LinkedIn als Arbeitgeber eintragen. So erscheinen die Teammitglieder automatisch auf Ihrer Unternehmensseite und geben Ihrem Profil wortwörtlich ein Gesicht.

Mediale Vielfalt macht den Unterschied

Wie auch auf anderen Social Media Plattformen gilt: Beiträge, die Fotos und Videos enthalten, sorgen für mehr Nutzerinteraktionen und verstärken damit die Reichweite. Setzen Sie deshalb auf die Kombination verschiedener Medienformen, so gewinnen Sie die Aufmerksamkeit Ihrer Zielgruppe. Falls ein Beitrag dennoch sehr textlastig ausfällt, bietet LinkedIn eine Vielzahl an Formatierungstools. Dadurch fällt Ihr Text trotzdem ins Auge.

Bieten Sie mehr Wert

Ob externer Artikel oder eigene Inhalte: LinkedIn-Nutzer sind offen für verschiede Content-Typen. Wichtig ist, dass jeder Beitrag Ihrer Zielgruppe wertvolle Informationen, neue Denkanstöße oder schlaue Blickwinkel bietet. Andernfalls wird es schwer, Ihre Follower langfristig von sich zu begeistern.

Präsenz in Gruppen

Die Aktivität in thematischen LinkedIn-Gruppen verhilft Ihnen effektiv zu wertvollen Geschäftskontakten. In den spezialisierten Netzwerken können Sie von vorneherein die Interessen des Zielpublikums abschätzen und Ihren Content individuell auf diese Bedürfnisse zuschneiden. Außerdem erhalten Sie dort neue Impulse für relevante Marktgebiete Ihres Unternehmens. So erfahren Sie früh, wonach Ihre Zielgruppe verlangt.

Paid Advertising – so erreichen Sie Ihre Zielgruppe sofort