Von Veröffentlicht am: 03/20213,6 min Lesezeit

Our road to GBA 2021

Wir sind wieder doppelt nominiert!

Gute Nachrichten verkündet man doch am liebsten: Zusammen mit unseren Kunden sind wir das dritte Jahr in Folge für den German Brand Award nominiert – erneut zweifach!

Auf diese Leistung sind wir mächtig stolz und möchten uns direkt zu Beginn für die Anerkennung und die gute Zusammenarbeit mit unseren Kunden bedanken. Es war uns eine große Freude!

Mit diesem Beitrag wollen wir Sie auf unserem Weg zum German Brand Award 2021 mitnehmen und Ihnen die zwei preisverdächtigen Projekte vorstellen. Gestatten, das sind unsere Nominees in diesem Jahr:

Takenaka – japanisches Bauunternehmen mit Tradition und Zukunft

TAKENAKA ist ein international agierendes Bauunternehmen mit japanischen Wurzeln und über 400 Jahren Geschichte. Viel Content also, den wir unter einen Hut bringen mussten.

Um sowohl der Philosophie als auch dem Leistungsspektrum von Takenaka Europe gerecht zu werden, sollte der Internetauftritt modernisiert werden. Das Ziel: Eine Website, so einzigartig wie das Unternehmen selbst. Das war natürlich keine leichte Aufgabe, doch tatsächlich kam uns schnell die passende Idee: Wir wollten Architektur und Webdesign verschmelzen lassen und so das Leistungsspektrum der Takenaka Group spiegeln.

Parallel zum Website-Relaunch standen zudem viele weitere spannende Aufgaben an: Gemeinsam mit dem Team von Takenaka haben wir Mitarbeitershootings realisiert, die Suchmaschinenoptimierung der Website in Angriff genommen und Recruiting-Kampagnen umgesetzt. Also alle Hände voll zu tun für das Team Onelio – doch die Arbeit hat sich gelohnt!

Takenaka wurde mit seinem neuen Webauftritt in der Kategorie “Brand Communication – Web & Mobile” nominiert – schon jetzt eine riesige Anerkennung für das Projekt.